An epic drama of adventure and exploration

Die Folgen eines Overloads

24. April 2016

Ein Overload hat natürlich auch Folgen. Diese Folgen heißen Meltdown und Shutdown.

Meltdown und Shutdown können dem Olverload folgen, häufig aber beide nacheinander.

Was ist ein Meltdown?

Ein Meltdown ist eine heftige Reaktion auf die Umwelt und der jeweiligen Situation. Der Betroffene erlebt diesen Meltdown bewußt, häufig erkennt er seine Handlungen während des Meltdowns. Dazu zählt auch das Erkennen Dinge falsch zu tun und aggressiv zu sein.

Wie verhält sich ein Betroffener während des Meltdowns?

Er kann starke Wut zeigen, schimpfen, schreien, Dinge zerschlagen, sich selbst verletzen oder in Weinkrämpfe verfallen.

Was tut man mit einem Betroffenen während des Meltdowns?

Das wichtigste ist, daß der Betroffene Ruhe bekommt. Zureden wird nicht helfen und auch keine Aufforderungen das Verhalten einzustellen. Idealerweise den Betroffenen in einen ruhigen Raum alleine lassen.

Was ist ein Shutdown?

Nach dem Meltdown folgt häufig ein Shutdown. Der Betroffene wird sehr passiv, in sich eingekehrt und erschöpft. Zu dieser Zeit läßt sich der Betroffene wieder beruhigend ansprechen. Oft verspürt der Betroffene aber die Lust alleine zu sein.

Schreibe einen Kommentar