An epic drama of adventure and exploration

Meilensteine und Generationen des Apolloraumschiffes

10. Juni 2017

Bei der Planung der Mondmission wurde bei der NASA erkannt, das man nicht ein fertiges, alle Missionen abdeckendes Raumschiff bauen könnte. Vor dem ersten Start an einwandfreie Funktion zu erwarten war illusorisch.
Es wurde sich darauf geeinigt die Funktionen schubweise zu erweitern. So sollten die ersten Missionen die einfachsten sein, weitere technische Raffinessen sollten dann dazukommen.

Aus diesem Grunde wurden die Missionsschritte mit Buchstaben versehen. Es gab die Generationen A, B, C usw. Jeder Schritt enthielt mindestens ein Flug. Dieser sollte sogar möglicherweise wiederholt werden, sofern er nicht zur Zufriedenheit verlief.

A- unbemannter Testflug der Saturn V, Wiedereintrittstest des
 Apolloraumschiffes
B- Testflug mit mitgeführter Landefähre einer Saturn IB
C- bemannter Orbitalflug des Apolloraumschiffes mit einer Saturn IB
D- bemannter Orbitalflug inklusive Test der Landefähre mit einer Saturn V
E- erweiterte D-Mission, die weiter von der Erde wegführt
F- kompletter Mondflug, mit Ausnahme der tatsächlichen Landung
G- kompletter Mondflug, erste Landung
H- erweiterte Aktivität auf der Mondoberfläche
I- Flug ohne Landung, das Apolloraumschiff kartographiert den Mond
J- Landungen mit dreitägigem Aufenthalt auf dem Mond

Dieser vernünftige Plan wurde natürlich von der Wirklichkeit eingeholt und nicht zu letzt der Zeitdruck machte diese Idee zum Teil zu nichte.

Das Bild unten zeigt Apollo 5 / AS-204, eine unbemannte Mission mit einer Saturn IB. Diese Rakete ist identisch mit der Rakete, bei der die Apollo 1 Astronauten ums Leben kamen. Sie blieb unbeschädigt und konnte weiter verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar